Wie man eine Rotationstrommelmaschine aus grundlegenden Gegenständen herstellt

Mach dir nicht die Mühe, diese rostigen Metallteile manuell zu polieren, wenn du stattdessen eine rotierende Trommelmaschine bauen kannst.

Wenn der Videoplayer nicht funktioniert, können Sie darauf klicken alternativ Videolink.

Hab welche bekommen rostige Metallstückedie gut poliert werden müssen? Verwenden Sie dann einige Grundmaterialien, um Ihre eigene Rotationstrommelmaschine herzustellen.

Folgen Sie dieser einfachen Anleitung, um herauszufinden, wie.

Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Wie Sie sich vorstellen können, benötigen Sie wie bei jedem Projekt dieser Art einige Werkzeuge und Materialien, bevor Sie beginnen.

Materialien und Ausrüstung benötigt

Mit all deiner Ausrüstung und deinem Werkzeug in der Hand ist es jetzt an der Zeit, mit dem Bauen fortzufahren.

Schritt 1: Bereiten Sie den Hauptkörper vor

Der erste Schritt besteht darin, Ihr Holz zu messen und zuzuschneiden, um ein Holzquadrat zu bilden. Dies muss etwas größer sein als der Durchmesser Ihres Plastikglases.

Damit fertig, einen Kreis in der Mitte des Holzquadrats anzeichnen und mit einer Bandsäge ausschneiden.

Werbung

Dieser Kreis/diese Scheibe muss den gleichen Durchmesser wie das von Ihnen gewählte Plastikgefäß haben das als Haupttrommel für den Becher dient.

Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Wenn das erledigt ist, finden Sie die genaue Mitte des Holzkreises und bohren Sie ein Loch durch. Als nächstes reinigen Sie die Schnittkanten des Kreises mit einem Bandschleifer oder Schwingschleifer nach Bedarf.

Nehmen Sie als nächstes Ihr großes Plastikgefäß. Entfernen Sie den Deckel und bohren Sie ein weiteres Loch durch die Mitte. Nehmen Sie als nächstes Ihren Holzkreis und bohren Sie vier Löcher mit einem Radius von etwa 3/4 entlang vier sich schneidenden 90-GradWinkel.

Bohren Sie auch passende Löcher für den Deckel des Plastikglases.

Nehmen Sie als nächstes einen Holzstreifen in der gleichen Höhe wie das Glas und bohren Sie zwei Löcher an beiden Enden davon.

Werbung
Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Wenn das erledigt ist, nehmen Sie den Plastikdeckel und die Holzscheibe und montieren Sie die beiden mit Muttern, Unterlegscheiben und Schrauben geeigneter Größe, wie oben gezeigt.

Bohrern Sie als nächstes zwei weitere Löcher in das Hauptplastikglas, um den Löchern in dem zuvor erstellten Holzstreifen zu entsprechen. Nehmen Sie als nächstes den Holzstreifen und befestigen Sie ihn mit weiteren Schrauben im Glas.

Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Spülen und wiederholen, um drei weitere Holzstreifen im 90-Grad-Winkel zueinander hinzuzufügen.

Schritt 2:

Als nächstes messen und schneiden Sie einige weitere Holzstücke auf die im Video angegebenen Maße. Nehmen Sie dann das kleinere Stück und bohren Sie ein Loch wie unten gezeigt.

Diese beiden Hälften werden verwendet, um einen Holzschraubstock zu bilden, um eine Bohrmaschine zu halten.

Werbung
Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Wenn das erledigt ist, schneiden Sie das Holz, um das entkernte Loch zu halbieren, und bohren Sie dann einige Löcher auf beiden Seiten der Kreishälften an ihren vertikalen Kanten. Als nächstes nehmen Sie das andere Stück Holz für die Basis des Bechers undBringen Sie vier Lenkrollen an einer Seite an, wie unten gezeigt.

Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Wenn das erledigt ist, fügen Sie eine Schicht Holzleim auf die gegenüberliegende Seite der Rollen und kleben Sie das größere der beiden Schraubstockstücke fest. Schrauben Sie es ebenfalls fest.

Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Wenn das erledigt ist, nehmen Sie Ihre Bohrmaschine und befestigen Sie sie mit einem Paar Schrauben im Schraubstock des Geräts.

Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Fügen Sie als nächstes eine lange Schraube in die Mitte der Holz- / Kunststoffglasscheibe hinzu und befestigen Sie sie in den Backen der Bohrmaschine. Fügen Sie nun den Hauptkunststoffbehälter zur Deckelbaugruppe hinzu und legen Sie ihn auf die RolleRäder.

Werbung
Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Wenn das erledigt ist, machen Sie einen kleinen Holzklotz in der gleichen Höhe zwischen der Schraubstockbaugruppe und der Unterseite des Bohrers. Bohren Sie ein Loch und setzen Sie einen Bolzen in der Nähe der Oberseite ein, damit er verwendet werden kann, um den Aktivierungsknopf des Bohrers gedrückt zu halten.

Auf die Baugruppe legen aber nicht kleben oder schrauben - das Gewicht des Bohrers hält ihn an Ort und Stelle.

Schritt 3: Beenden und testen Sie Ihren Becher

Entfernen Sie als nächstes das Glas und füllen Sie es mit Tumbler-Medium. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie alle verrosteten Metallstücke, die Sie polieren möchten, und lassen Sie sie in das Medium fallen.

Wenn das erledigt ist, sprühen Sie zur Sicherheit auch etwas Polierflüssigkeit ein. Befestigen Sie das Glas mit all seinem Inhalt am Hauptbecherdeckel und stellen Sie sicher, dass es vollständig sicher ist.

Werbung

Als nächstes ziehen Sie die Schraube neben dem Bohrerauslöser fest, bis der Bohrer vollständig eingeschaltet ist, und lassen Sie Ihren Becher seine Arbeit machen.

Quelle: Schrottplatz - Ursprung der Kreativität/YouTube

Warten Sie etwa 30 Minuten und lösen Sie dann die Schraube, um den Bohrer zu deaktivieren. Sie sollten jetzt eine Handvoll schön polierter Metallbits haben.

Herzlichen Glückwunsch!

Wenn Ihnen dieser Bau gefallen hat, möchten Sie vielleicht ein weiteres Stück eines DIY-Bausatzes herstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit Ihrem eigenenKombi-Gehrungs- und Tischkreissäge?

Interessante Technik | wissenschaft-x.com ist Teilnehmer des Amazon Services LLC Associates Program und verschiedener anderer Partnerprogramme, und als solche können Affiliate-Links zu den Produkten in diesem Artikel vorhanden sein. Durch Klicken auf die Links und Einkaufen auf Partnerseiten, erhalten Sie nicht nur die benötigten Materialien, sondern unterstützen auch unsere Website.

Folgen Sie uns auf

Bleiben Sie über die neuesten technischen Nachrichten auf dem Laufenden

Geben Sie einfach Ihre E-Mail ein und wir kümmern uns um den Rest :

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren zuNutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Sie können sich jederzeit abmelden.