Werbung

15 kleine Roboter, die früher als gedacht in Ihr Zuhause eindringen

Von sozialen Robotern und Küchenassistenten bis hin zu intelligenten Spielzeugen und Begleitern für ältere Menschen werden diese kleinen Roboter in nicht allzu ferner Zukunft in unsere Häuser eindringen.

1 , 2

Viele von uns sind mit dem unglaublichen Potenzial von Robotern aufgewachsen. Filme und Fernsehen. Roboter zeigten uns das hellste der Zukunft.

Wir haben jedoch nicht wirklich gesehen, wie das wahre Potenzial der Robotertechnologie freigesetzt wird. Während der beliebten TV-Zeichentrickserie zeigten uns Jetsons aus den 60er Jahren die unendlichen Möglichkeiten, dass Menschen und Roboter nebeneinander existieren, Filme wie Terminator oder Wall-E erschreckte uns, indem er die voraussichtliche Schattenseite der künstlichen Intelligenz und Technologie zeigte.

Aber das Zeitalter, in dem Roboter endlich mit Menschen koexistieren, ist nicht wirklich weit. Hier sehen wir uns die 15 kleinen Roboter an, die wahrscheinlich früher in Ihr Haus eindringen werden, als Sie denken.

1. Jibo : Der soziale Roboter mit einem witzigen Sinn für Humor

Jibo ist ein süßer kleiner sozialer Roboter mit einer 'Persönlichkeit', die leicht zum besten Freund einer Familie werden kann. Er steckt voller witzigem Sinn für Humor, fröhlichen Animationen und einem Körper, der sich dreht und tanzt, was ihn zum perfekten Begleiter macht.

Es wird Crowdfunding-finanziert und von einem gleichnamigen Start-up mit Sitz in Boston erstellt. Die verwendeten Designelemente ermöglichen eine einfache und natürliche Verbindung mit seinen menschlichen Eigentümern.

Mit der Kamera und den Mikrofonen können die Stimmen und Gesichter von bis zu 16 Personen gelernt werden. Außerdem werden die Stimmen von Familienmitgliedern erkannt, die mit ihr sprechen, und sie reagiert auf den Anruf von „Hey Jibo“.

Es kann eine Reihe praktischer Aufgaben ausführen, z. B. das Einstellen eines Alarms, das Aufnehmen von Bildern, das Anzeigen des Wetters und sogar das Beantworten Ihrer skurrilen Fragen. Es ist auch mit IFTTT-Triggern kompatibel und kann die Philips-Farbtonlichter ein- oder ausschalten und Ihr Nest-Thermostat einstellen.

Jibo verkauft derzeit auf dem Markt für rund 900 US-Dollar.

2. Mykie: Der Küchenassistent Roboter

'Mein Küchenelf' oder Mykie ist ein persönlicher Küchenassistent von Bosch, der bald in Ihr Zuhause eindringen könnte. Er funktioniert aus ähnlichen Gründen wie Alexa von Amazon oder Google Home.

Werbung

Aber dieser Roboter-Sous-Chef hat einen kulinarischen Hintergrund. Egal, ob Sie ein erfahrener Koch oder nur ein Anfänger sind, Mykie kann ein praktischer Begleiter an der Küchentheke sein.

Sie können Ihre Mahlzeit planen, indem Sie eine Verbindung zu einem Netzwerk von Haushaltsgeräten herstellen. So können Sie beispielsweise Rezepte finden, die nur die im Kühlschrank verfügbaren Zutaten enthalten.

Der eingebaute Projektor hilft auch dabei, Rezepte direkt in die Wände der Küche zu projizieren oder sogar Videos zu zeigen, indem Sie einfach die Sprachaktivierung oder den Touchscreen verwenden. Er macht das Kochen zu einer interaktiven Angelegenheit, indem Sie sich über eine integrierte Verbindung mit Ihrer Familie und Freunden weltweit verbindenKamera.

3. Professor Einstein: Das Miniaturroboter-Genie

Diese humoristische Version von Miniatur Einstein bietet ein bekanntes Gesicht in der Kategorie Begleitroboter. Dieser Heimroboter ist ebenso intelligent und kann sowohl ein großartiger Lehrer als auch ein Begleiter sein.

Werbung

Es verwendet die Cloud-basierte Datenbank des Unternehmens, um verschiedene Fragen zu beantworten, während eine Verbindung zum Internet besteht. 'Genie' Roboter können ein Gespräch mehr als aufrechterhalten, indem sie Augenkontakt halten und über 50 Gesichtsausdrücke anbieten.

Benutzer können auch Wissenschaft lernen und „Gehirnspiele“ spielen, indem sie sich mit der Stein-O-Matic-App verbinden. Dieser Einstein könnte für einen Preis von rund 200 US-Dollar leicht Teil Ihres Zuhauses sein.

4. Leka: Ein intelligentes Spielzeug für Kinder mit Entwicklungsstörungen

Eine unheimliche Ähnlichkeit mit BB-8 aus Star Wars Leka ist ein kugelförmiges intelligentes Spielzeug des gleichnamigen französischen Start-ups. Viele der heutigen Techniker sind meistens nur Spielereien, die keinen Zweck erfüllen.

Aber Leka hebt sich von der Masse ab und bietet das erste interaktive Roboterspielzeug an, das speziell für Kinder mit besonderen Bedürfnissen entwickelt wurde. Kurz gesagt, Autismus ist wie eine imaginäre Wand zwischen einem Kind und der Außenwelt, die einfache tägliche Interaktionen und Aufgaben erschwert.

Werbung

Leka fungiert als Vermittler, der das Kind motiviert, mit den Eltern oder dem Lehrer zu spielen. Es wurde speziell entwickelt, um die Sinne des Kindes zu stimulieren und seine motorischen Fähigkeiten zu entwickeln, indem es sich bewegt, Geräusche macht und vibriert.

Grundsätzlich handelt es sich um eine Interaktionshilfe, die auch als Spielzeug fungieren kann. Dieser kleine Roboter ist derzeit nicht verfügbar und sollte bei Veröffentlichung zwischen 700 und 800 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein.

5. Aeolus: Die 2018-Version von Rosie the Robot

Stellen Sie sich einen Roboter auf Rädern vor, der auf Befehl eine Dose Cola aus dem Kühlschrank holen kann. Aeolus Robotics hat einen funktionierenden Prototyp eines Haushaltsroboters entwickelt, der genau das für Sie tun kann. 'Aeolus' ist eine moderne Version von Rosie the Robot aus den klassischen Jetsons.

Dieser Heimassistent soll Ihnen das Leben erleichtern, indem Sie Ihre Aufgaben im Schlaf oder sogar erledigen. serviert dir einen Drink nach einem langen Arbeitstag. Es wird von einer KI angetrieben und verwendet maschinelles Lernen, um Gegenstände aus verschiedenen Winkeln und Entfernungen zu erkennen.

Werbung

Es verwendet 2D- und 3D-Kamerasensoren im Inneren, um den Raum abzubilden und herauszufinden, was zu tun ist. So kann es Reinigungsaufgaben wie Staubsaugen, Kehren, Wischen oder auch nur Aufräumen ausführen. Es merkt sich sogar, wo sich Haushaltsgegenstände befinden solltenund hilft, sie wieder an ihren Platz zu bringen.

Obwohl es sich immer noch um einen Prototyp handelt, hat das Unternehmen kryptisch offenbart, dass der Preis geringer sein würde als ein Urlaub in Übersee für eine Familie und bis zum Jahresende eine Möglichkeit sein könnte.

6. Kuri: Ein Sicherheitsroboter mit einer Persönlichkeit

Ein entzückender kleiner Roboter, der einem Pixar-Charakter sehr ähnlich sieht Kuri ist ein Heimroboter, der wie ein Kindermädchen über Ihre Kinder wachen und sogar Ihren Platz überwachen kann, während Sie weg sind. Nicht zu verwechseln mit a Staubsauger wie ein Roomba seine Funktionen sind eine grundlegende Mischung aus Kameradschaft, Unterhaltung und Nützlichkeit.

Werbung

Mayfield Robotics, ein Start-up mit Sitz in San Francisco, hat sich vorgestellt, einen entzückenden Heimroboter zu entwickeln, der Ihrem Privatleben einen Funken verleihen kann. Obwohl er keine Haushaltsaufgaben ausführen kann, kann er über 1080p problemlos über Ihre Kinder oder Ihr Haus wachenKamera.

Es spielt Musik, Podcasts oder liest E-Books oder erinnert Sie daran, den Ofen auszuschalten und gleichzeitig niedliche und entzückende Ausdrücke zu vermitteln.

Kuri kann vorbestellt werden Website für einen Preis von 899.

7. Olly: Der Roboter mit Gefühlen

Emotech nennt es den "Roboter mit Gefühl". Olly ist der erste Roboterassistent, der eine sich entwickelnde Persönlichkeit haben soll.

Dieser Heimassistent lernt alle Ihre Gewohnheiten und Vorlieben, Vorlieben und Abneigungen und reagiert entsprechend der Persönlichkeit eines Benutzers. Durch maschinelles Lernen kann Olly Informationen aus normalen täglichen Interaktionen abrufen, um ein besseres Verständnis des Benutzers zu schaffen.

Werbung

Es ist auch proaktiv, dh es antizipiert Ihre Bedürfnisse und bietet dann darauf basierende Vorschläge. Es weiß auch, wo Sie sich im Raum befinden, sodass es Audio perfekt nach Ihren Wünschen lenken kann.

Und sie sagen, dass zwei Ollys nicht gleich sind, weil das KI-System und die Charakter-Engine für jeden Olly eine einzigartige Persönlichkeit schaffen. Sie können vorbestellt werden. IndieGoGo für 549 USD

8. Aido: Ein Smart Home-Roboter

Sie könnten leicht verwirren Aido Für Wall-E's Freundin Eve ist es nicht nur perfekt für Kinder, sondern für alle im Haushalt. Aido ist ein einzigartiger mobiler Roboter, der sich auf einem Ball balanciert, der sich in komplexen Räumen wie Möbeln und anderen kleinen Hindernissen im Haus bewegen kann.

Dieser Familienroboter wurde auch entwickelt, um die Interaktion mit Menschen so natürlich und intuitiv wie möglich zu gestalten. Er kann Aufgaben wie Haushaltsaufgaben ausführen, mit Kindern spielen, Ihr Zuhause sicher halten und sogar Ihren Zeitplan einhalten.

Aido von Ingen Dynamic Inc. ist eingeschaltet IndieGoGo für einen Vorbestellungsbetrag von 499 USD.

9. ElliQ: Ein aktiver Altersbegleiter

ElliQ ist ein proaktiver sozialer Roboter, der von Intuition Robotics für ältere Erwachsene gebaut und entwickelt wurde. Er versucht, die digitale Kluft zu überwinden, die für ältere Generationen besteht.

Der verbundene Bilderrahmen erleichtert das Verbinden mit Familien und sogar das Versenden von Nachrichten, das Teilen von Bildern und das Chatten mit Videos. Er hilft älteren Menschen, Wert aus dem Internet zu ziehen, ohne die Tools proaktiv oder reaktiv zu beherrschen.

Es hilft ihnen auch, länger unabhängig zu bleiben, indem Ereignisse wie Erinnerungen an Medikamente oder der Austausch von Wellnessinformationen mit Familien geplant werden. ElliQ besteht aus zwei Elementen, einem verbundenen Bilderrahmen, bei dem es sich um ein abnehmbares Tablet handelt, und einem schwenkbaren Kopf, der aufleuchtet und sich bewegt und betätigtauf "humaneske" Weise.

Die Preisinformationen sind noch nicht verfügbar, sollten jedoch später im Jahr veröffentlicht werden.

10. Buddy: Ein Begleitroboter für die Familie

Kumpel ist ein Open-Source-Roboter, der mit Unity 3D- und Android-Software betrieben wird, aber auch ein Freilandroboter, der sich in Ihrem Haus bewegen kann. Dieser soziale Roboter / Heimassistent von Blue Frog Robotics kann ein großartiger Begleiter für die ganze Familie sein.

Es kann Sie erkennen, Sie an Dinge erinnern und Ihr Haus mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht patrouillieren. Buddys Sicherheitsroute ist ziemlich weit fortgeschritten, da Sie es an einem Ort stehen lassen und einen Ort beobachten können.

Oder Sie können ihn dazu bringen, von Wegpunkt zu Wegpunkt zu gehen, um nach etwas Außergewöhnlichem Ausschau zu halten. Er behauptet auch, sich mit jedem Familienmitglied zu verbinden, ihn zu schützen und mit ihm zu interagieren.

Mit seiner Reihe von Sensoren und seiner autonomen Manövrierfähigkeit kann Buddy alles tun, von der Erkennung von Feuer und Einbrechern bis hin zum Verstecken.

Es ist auch für einen Vorbestellungspreis von 699 USD erhältlich.

11. Pico: Ein Desktop-Begleitroboter von Panasonic

Panasonic Pico ist eine Weiterentwicklung der KI und ein entzückender Roboterhelfer, der in den Häusern der Zukunft leben wird. Es ist ein intelligenter Desktop-Roboterassistent, der Aufgaben wie Sprachsteuerung und Interaktion ausführen, sich unabhängig auf dem Desktop bewegen und sogar Filme projizieren kann.

Es enthält eine Reihe von Infrarotsensoren, die Leisten und Hindernisse erkennen können. Die KI hinter Pico kann die Verarbeitung natürlicher Sprache verarbeiten und auch an anderen Orten mit Geräten kommunizieren.

Es soll menschenähnliche Bewegungen und Fähigkeiten haben und ist mit WLAN ausgestattet, um auf Cloud-Daten zuzugreifen. Es wird auch mit einer drahtlosen Ladestation geliefert, aber das Modell ist immer noch ein Konzept und könnte bald Teil Ihres Büros oder Desktops sein.

12. Zenbo: Ein kluger kleiner Begleiter

Zenbo Der von Asus entwickelte persönliche Roboterassistent ist so groß wie ein Staubsauger mit LED-Anzeigekopf und einem lebensechten Gesicht. Der Smart-Home-Roboter kann sich unabhängig bewegen und auf Sprachbefehle reagieren, mit denen Sie sogar zuschlagen könnenGespräche damit führen.

Der Roboter-Heimassistent führt die üblichen Funktionen aus, darunter das Einstellen von Erinnerungen, das Abspielen von Musik und sogar das Tätigen von Anrufen. Asus nennt Zenbo jedoch eher einen Begleiter, der kleinen Kindern Geschichten mit einem interaktiven Display vorlesen und ihnen helfen kann, nachts zu schlafen.

Es kann sogar älteren Menschen Gesellschaft leisten, sie an Medikamente erinnern und Familien in Notfällen benachrichtigen. Das Unternehmen beabsichtigt, es bald zu einem Preis von 599 US-Dollar freizugeben.

13. Pillo: Ein Roboter, der sich um Ihre Gesundheit kümmert

Pillen sind heutzutage ein Teil des Lebens eines jeden geworden, sowohl jung als auch alt, egal ob es sich um Allergien, Langzeitmedikamente oder nur um Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine handelt, um gesund zu bleiben. Es kann jedoch eine schmerzhafte Aufgabe sein, sich daran zu erinnern, wann diese Pillen einzunehmen sind.

Dort ist Pillo kommt herein. Pillo ist ein gesundheitsbasierter Heimroboter, der Ihre Pillen abgibt und auch medizinischen Rat gibt. Er verwendet die Gesichtserkennung, um verschiedene Personen im Haushalt zu identifizieren und die richtigen Pillen für jedes Mitglied zum richtigen Zeitpunkt abzugeben.

Es kann eine Verbindung zu Ihrem Arzt herstellen oder mit Ihren Smartphones und Tablets gekoppelt werden, um Erinnerungen einzurichten und Ihre Gesundheitsfragen zu beantworten. Der Pillen-Pooping-Roboter ist möglicherweise für einen erwarteten Verkaufspreis von 599 US-Dollar erhältlich.

14. Aibo: Der beste Roboterfreund eines Mannes

Sony ist bereit, wieder den besten Roboterfreund des Menschen, den Supersüßen, zu entfesseln Aibo Roboterhund. Die vorherige Version des Aibo-Roboterhundes wurde vor fast 18 Jahren auf den Markt gebracht, aber 2006 eingestellt.

Innovation

Sony hat seinen legendären Roboter-Haustierhund Aibo wiederbelebt

Der alte Hund hat inzwischen neue Tricks gelernt und das neue Modell reagiert auf Ihre Sprachbefehle und reagiert auf Streicheln. Er kann auch mit Spielzeug wie dem speziellen Knochen spielen und hat zur Ergänzung seiner Niedlichkeit blinkende OLED-Augen.

Es gibt eine App, mit der Sie neue Tricks lernen und auf Fotos zugreifen können, die vom Hund aufgenommen wurden. Die Kameras und eingebauten Sensoren helfen dem Hund auch dabei, Standorte zu lernen und Räume zu kartieren.

Es verfügt über eine KI, die im Laufe der Zeit eine einzigartige Persönlichkeit entwickelt, indem sie Daten über die Reaktion eines Besitzers sammelt. Daher sind keine zwei Aibos gleich. Sie wird in Japan zu einem Preis von 198.000 Yen verkauft und sollte in den USA für etwa 1800 US-Dollar verkauft werden.

15. CX-1: Ein Robotergepäck, das nie das Augenlicht verliert

Niemand möchte jemals sein Gepäck verlieren, aber was ist, wenn Sie ein Gepäck haben, das Sie nicht verliert? CX-1 ist ein selbstfahrendes Gepäck mit Kamerasensoren, mit denen Sie jeden Schritt verfolgen und überall hingehen können.

Die selbstfahrende Technologie kann den Besitzer durch die Kamera verfolgen. Wenn Sie sich jedoch außerhalb der Reichweite befinden, können Sie mithilfe eines angeschlossenen Armbandes trotzdem gefunden werden. Die Kamera verfügt auch über eine Gesichtserkennung, die verhindert, dass sie jemandem folgtsonst.

Und der Allradantrieb bewegt sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von fast 11 km / h. Dieses Handgepäck wird von einer chinesischen Firma namens hergestellt. ForwardX Robotics .

Die auf der CES gezeigte Version ist nur eine Demo und das Unternehmen sollte den Roboter irgendwann in diesem Jahr verfügbar machen.

Folgen Sie uns auf

Bleiben Sie über die neuesten technischen Neuigkeiten auf dem Laufenden

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und wir kümmern uns um den Rest :

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie unserer zu Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung . Sie können sich jederzeit abmelden.